Vorsicht vor möglichen Betrugsversuchen

Derzeit sind Betrugsmails im Namen der Universität unterwegs! Sie wurden aufgefordert, Gebühren an Zahlungsdienstleister zu tätigen, damit Ihre Stipendienbewerbung weiterbearbeitet werden kann?

 

Bitte beachten Sie, dass es leider vorkommen kann, das gefälschte Schreiben oder Emails in Umlauf gebracht werden, die eine Zahlungsaufforderung enthalten.

 

Woran erkenne ich einen Betrugsversuch?

Bitte prüfen Sie in jedem Fall, ob es sich um eine rechtmäßige Aufforderung handelt. Die Universität Bremen wird Sie zu offiziellen Anlässen nie über Sozial Medien oder Nachrichtendienste kontaktieren. Zahlungsaufforderung betreffen immer nur die Semesterbeiträge und werden erst nach Zulassung zum Studium versandt. Sie beinhalten immer nur die auch hier auf der Website der Uni Bremen genannte Bankverbindung der Universität.
Offizielle Emails der Universität kommen ausschließlich von Emails mit der Endung @uni-bremen.de oder @vw.uni-bremen.de

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an jens.kemper@vw.uni-bremen.de

Ausschreibung für das Omid Farda-Stipendium

Die Stipendiat:innen wurden ausgewählt und kontaktiert

 

Die ausgewählten Stipendiat:innen wurden von uns persönlich informiert.

 

Sollten Sie keine Mail von uns erhalten haben, gehören Sie leider nicht zu den ausgewählten Stipendiat:innen. Wir bitten um Verständnis, dass nur die ausgewählten Personen von uns direkt angeschrieben wurden.Leider haben wir keine Möglichkeit, Sie anderweitig zu fördern oder zu unterstützen.

Suchen