Ausschreibung für das Omid Farda-Stipendium

 der Academy HERE AHEAD und der Universität Bremen für afghanische Studierende in Bedrohungslagen

Das Omid Farda-Stipendium möchte afghanischen Bachelor- und Masterstudierenden ermöglichen, das in Afghanistan begonnene Studium in Bremen fortzuführen.

Die Bewerbungsfrist beginnt am 05. Mai und endet am 05. Juni 2022.

 

Alle Ausschreibungskriterien und Bewerbungsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte der offiziellen Ausschreibung und der Vergaberichtlinie.

 

Ausschreibung auf Deutsch

Vergaberichtlinie auf Deutsch

 

Scholarship announcement in English

Award guideline in English

 

Bewerbungsformular für das Omid Farda Stipendium. Bewerbungen per Mail oder über Instagram können nicht berücksichtigt werden.

Ziel des Stipendiums

Für Studienbeweber:innen aus Afghanistan, die daran gehindert werden, ihr Bachelor- oder Masterstudium fortzuführen, wurde dieses Stipendienprogramm mit Start zum Oktober 2022 geschaffen. Das persische Omid Farda bedeutet „Hoffnung für morgen": Es gibt dem Stipendium den Namen und drückt gleichzeitig dessen Ziel aus: Ziel ist die Fortführung oder der Abschluss eines Fachstudiums in Bremen über eine Teilnahme am Bremer Vorbereitungsstudium zu ermöglichen.

Wer darf sich bewerben?

Afghanische Studienbewerber:innen:

  • die zum Zeitpunkt der Bewerbungsfrist in Afghanistan leben,
  • die das 31. Lebensjahr nicht vollendet haben,
  • deren Zielstudiengang von einer der staatlichen Hochschulen in der Freien Hansestadt Bremen (Bremen/Bremerhaven) angeboten wird,
  • die glaubhaft zusichern, ein Bachelor- oder Masterstudium fortsetzen zu wollen,
  • deren Bedarf gemäß § 4 der Vergaberichtlinien nachweisen wird,
  • deren Bachelorabschluss nicht älter als fünf Jahren ist und
  • die eine direkte oder indirekte Hochschulzugangsberechtigung nachweisen.

In die Bewertung der Bewerbungen fließen außerdem familiäre und persönliche Lebensumstände (z. B. Pflege von nahen Familienangehörigen, chronische Erkrankungen, Kindeserziehung etc.) sowie insbesondere eine ehrenamtliche Tätigkeit oder ein gesellschaftliches, soziales, (hochschul-)politisches Engagement mit ein.

 

Das Stipendium umfasst die Einrichtung eines Sperrkontos (10.332 Euro) sowie Bewerbungs-, Konto- und Reisekosten.

Wann kann die Bewerbung eingereicht werden?

Die Bewerbung kann vom 05.Mai bis zum 05. Juni 2022 eingereicht werden. Alle vollständigen Bewerbungen werden gesichtet und von einem hochschulübergreifenden Gremium ausgewertet. Dieses Gremium wählt die 10 Stipendiat:innen aus.

 

Die Stipendiat:innen werden bis Ende Juni 2022 informiert.

 

Wichtig!

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an stipendium@aheadbremen.de.

Mails an andere Mailadressen werden ungelesen gelöscht und nicht beantwortet.

Bewerbungskriterien für das Omid Farda-Stipendium

Diese Bedarf müssen Sie nachweisen (§4 der Vergaberichtlinie):

Bitte geben Sie folgende Dinge an:

  • Ihre akutelle Adresse in Afghanistan,
  • beschrieben Sie Ihre aktuelle Situation glaubhaft dar,
  • belegen Sie, dass Sie aufgrund der politischen Situation in Afghanistan derzeit kein Sperrkonto für ein Visum zu Studienzwecken anlegen können und
  • legen Sie Ihre Immatrikulation und/oder Studiennachweise Ihres bisherigen Bachelor- oder Masterstudium in Afghanistan vor.

Diese Unterlagen müssen Sie im Formular hochladen:

  • Kopie Ihres Ausweises
  • Schul- und Hochschulzeugnisse, Urkunden, Immatrikulationsbescheinigung, Studiennachweise
  • tabellarischer Lebenslauf ggf. mit Referenzschreiben
  • Nachweis des Bedarfsgrundes nach §4 (siehe nebenstehende Kriterien)
  • ggf. Nachweis über Aussetzung des Studiums
  • ggf. Nachweise bzw. Darstellung der besonderen persönlichen oder familiären Lebensumstände
  • ggf. Nachweis für ehrenamtlich Tätigkeit, gesellschaftliches, soziales oder (hochschul-)politisches Engagement

Alle Kriterien entnehmen Sie bitte der offiziellen Ausschreibung und der Vergaberichtlinie.

 

Bitte füllen Sie dieses Formular für eine Bewerbung vollständig und wahrheitsgemäß aus. Unvollständige Formulare oder falsche Angaben führen zum Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren. Bitte wählen Sie die deutsche oder englische Sprache. Andere Sprachen können nicht berücksichtigt werden.

Suchen